Movie Soundtracks | Filmmusik | Filme | Fotos | Bücher | Musik - kostenlos!

Suchen/Search

head12g
grauschatt

Klassik | Jazz und Pop | Soundtracks | Soundtrack-Infos | Filmkomponisten | Beste Filmmusik

Marilyn Monroe - eine Legende

28. Juli 2019. War sie nun die am meisten fotografierte Frau der Welt? Googlesuche: 199 Mio. Ergebnisse bei der Textsuche. Wenn Sie nach Bildern suchen, wird von Google die Anzahl der Ergebnisse verschwiegen. Auf jeden Fall war sie nicht das blonde Dummchen. In ihren 29 Filmen - sehr viel für die kurze Schaffensperiode - spielten Musik und Gesang eine wichtige Rolle. Dies soll hier gewürdigt werden. Nebenbei: 42 Tage vor Marilyn Monroe erblickte die spätere Königin Elisabeth II. das Licht der Welt.

Marilyn Monroe Porträt von Sam Shaw

Sam Shaw: Marilyn Monroe

Marilyn Monroe (1926 - 1962) (bürgerlich Norma Jeane Baker oder Mortenson) Porträt von Sam Shaw.

"Marilyn Monroe por Sam Shaw"by Antonio Marín Segovia is licensed under CC BY-NC-ND 2.0

Beachten Sie das Copyright.

Auf Pinterest finden Sie zahllose Einträge, die sich mit Marilyn Monroe befassen. Meine eigene Pinnwand heißt “Marilyn” und umfasst derzeit 5000 Pins (Bilder), und damit habe ich vielleicht die Spitze des Eisbergs dargestellt.

Suchen Sie legale kostenlose Bilder? Dann folgen Sie diesem Link.

Marilyns Fotografen

Zeit Ihres Lebens war sie umgeben von Fotografen. Sie suchte die Nähe der Kameras schon zu Beginn Ihrer Karriere, als Model in Hollywood. Einige Fotografen standen ihr nahe, und für frühe Originalabzüge muss man viel Geld ausgeben. Zu den wichtigsten Fotografen zählen:

Art Adams - Jonathan Adler - Eve Arnold - Richard Avedon - Ernest Bachrach - Larry Barbier - Ed Baird - Ted Baron - George Barris - Anthony Beauchamp - Cecil Beaton - Bob Beerman - Hal Berg - Bruno Bernard - Carlyle Blackwell - John Bryson - Phil Burchman - Bill Burnside - Larry Burrows - Cornell Capa - Jack Cardiff - Lani Carlson - Jock Carroll - Dave Cicero - Edward Clark - James Collins - Ed Cronenwert - Bruce Davidson - Loomis Dean - André de Dienes - Alfred Eisenstaedt - Glenn Embree - J.R. Eyerman - John Florea - George Fry - Murray Garrett - Allan Grant - Milton H. Greene - Earl Gustie - Philippe Halsman - Erich Hartmann - James Haspiel - Bob Henriques - Potter Hueth - Frieda Hull - Joseph Jasgur - Yale Joel - Robert Kelley -Zeno Klinker - Douglas Kirkland - Hans Knopf - Gene Kornman - Manfred Kreiner - Larry Kronquist - Ted Lau - Earl Leaf - Gene Lester - Harold Lloyd - Peter Mangone - Roger Marschutz - Richard C. Miller - Earl Moran - Inge Morath - Nickolas Muray - Arnold Newman - Don Ortitz - Gordon Parks - Mischa Pelz - Carl Perutz - Frank Powolny - Ed Pfizenmeier - William Read Woodfield - Bert Reisfeld - J.W. Richardson - Willy Rizzo - Ben Ross - Janice Sargent - Roy Schatt - Lawrence Schiller - Paul Schutzer - M.O. Schwartz - Sam Shaw - George Silk - Eric Skipsey - Paul Slade - Allan “Whitey” Snyder - Peter Stackpole - Len Steckler -Erwin Steinmeyer - Bert Stern - Phil Stern - Dennis Stock - Earl Theisen - Mel Traxel - John Vachon - Julian Wasser - Douglas White - Richard Whiteman - Leigh Wiener - Bob Willet - Laszlo Willinger - Arthur Fellig Weegee - Bob Willoughby - Frank Worth - George Zimbel.

Ziemlich viele deutsch klingende Namen, nicht wahr? In Hollywood war das zu jener Zeit keine Überraschung! [Es werden immer mehr Fotografen... Kein Wunder, Marilyn war anfangs Fotomodel. Viele Fotografennamen mit Fotos findet man hier].

Eine unglaublich gute und sehr umfangreiche Pinterestseite über MM mit über 33.000 Pins hat Dietlind Erdmann geschaffen. Sie gruppiert nach Fotografen. - Respekt!

Mehr zum Thema: Fotos und Fakten
Pinterest Marilyn Pinnwand

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um zu meiner Marilyn-Pinnwand auf Pinterest zu gelangen.

Pinterest Marilyn don't smile! Pinnwand

Klicken Sie auf das Vorschaubild, um zu meiner Marilyn-don’t-smile!-Pinnwand zu gelangen.

Neben Pinterest, der Suchmaschine bei der Ergebnisse in Form von Bildern ausgegeben wird, können Sie natürlich auch die üblichen Google oder Startpage-Suchmaschinen durchsuchen, nach Texten oder Bildern. Dabei sind die Urheberrechte der Autoren zu beachten.

Wenn Sie kostenlose lizenzfreie Bilder suchen, finden Sie mehrere Möglichkeiten auf meiner eigenen Webseite Artunlimited.de. Ich komme mit der Creative Commons Suche ganz gut klar. TIPP: Suchen Sie nicht nach Marilyn Monroe oder “Marilyn Monroe” (mit Anführungsstrichen);  dort bekommen Sie zu viele irrelevante Ergebnisse. Suchen Sie eher nach den Namen der oben genannten Fotografen, in der Form “Vorname Nachname”.

Falls Sie mehr über die Filmlegende wissen wollen: Wikipedia bietet eine recht umfassende Darstellung über Marilyn Monroe auf Englisch und auf Deutsch.

Wenn Sie Fotos von Marilyns angeblich letzter Fotosession am 4. Juli 1962 anschauen möchten - Fotos von Allan Grant, zwei Monate später, am 4. August war sie tot - dann folgen Sie diesem Link: THE LAST PHOTOS OF MARILYN TAKEN BY ALLAN GRANT IN 1962 - Marilyn Monroe's Final Photo Session. Sie wirkt auf den Bildern traurig - etwa wie während der Produktion von The Misfits, ihrem letzten vollständigen Film...

Ist sie’s wirklich? Marilyn-Imitationen

Marilyn ist desöfteren imitiert worden. Buzzfeed.com schreibt: “Die besten Fotos von Marilyn zeigen gar nicht Marilyn”. Das ist natürlich arg übertrieben. Lesen Sie bitte hier und schauen Sie sich die Beispiele an. Mehrere Fotos, die ich selbst zeige, kommen mir auf einmal komisch vor - insbesondere die Strandaufnahme, die in Wirklichkeit nicht Marilyn zeigt, sondern “It is Sandy Fulton, photographed by the famed Bunny Yeager and appears in the book Bikini Girls Of The 1950s”.

Fakes

Obwohl an echten Fotografien kein Mangel herrscht, tauchen häufig gefälschte Fotos auf. So gab es beispielsweise schon früh viele Fotos, die Marilyn Monroe zusammen mit Präsident John F. Kennedy zeigen, alle gefälscht bis auf eines, das auf der Geburtstagsparty entstanden ist. Politische Gründe, um den Präsidenten zu kompromittieren, standen wohl dahinter. Seine Beziehungen zu der Schauspielerin waren jedoch Realität, und die Präsidentengattin litt sehr darunter. Oft findet man Farbfotos, die nachträglich koloriert wurden - nicht vom Fotografen selbst. Bei den Nacktfotos wäre ich vorsichtig. Die aus der Anfangszeit ihrer Karriere als Fotomodel sind bekannt, auch die von Lawrence Schiller und Bert Stern kurz vor ihrem Tode. Fotos aus der Periode dazwischen lassen sich schwer beurteilen, zu einfach ist es heute, Bilder mittels Bildbearbeitungsprogramme zu fälschen. Wirken die Fotos ordinär? Dann handelt es sich vermutlich um Fälschungen.

In den Farbtopf gefallen

Nachträglich kolorierte Schwarz-Weiß-Fotos muten zunächst überraschend an. Man kennt die Aufnahmen in SW, und auf einmal ist alles bunt? Meine anfangs ablehnende Haltung habe ich inzwischen aufgegeben, und ich sage danke! an Anastasija, Swetlana, Marija und all die anderen. Man muss es halt wissen, dass es keine Originale sind (aber auch keine “Fakes”).

Soo viel Fotos von MM auf Pinterest!

Wenn es stimmt, dass Marilyn Monroe die am meisten fotografierte Frau der Welt ist, dann ist es so gut wie unmöglich, eine umfassende Sammlung von Fotos zu erstellen. Meine Pinterest-Pinnwand “Marilyn” enthält (am 11. August 2019) 8.000 Bilder, und doch ist es nur die Spitze des Eisberg. Andere Pinterestseiten existieren seit Jahren und haben >30.000 Pins.

Auf Pinterest gibt es Dutzende von Pinnwänden zum Thema. Viele bestehen schon seit Jahren und werden viel häufiger besucht als meine. Und doch zählt sie, was die Anzahl der Fotos betrifft, zu den weltweit größten. Irgendwann muss es dann auch mal gut sein. Man verliert den Überblick, und Dubletten, die man ja vermeiden möchte, kommen immer häufiger vor. Oft stößt man im Internet auf Fotosammlungen mit der Bezeichnung “rare” oder “neu entdeckt”; das kann man glauben oder auch nicht.

Professionelle Fotografen haben seinerzeit bei ihren Shootings vielleicht 500 Aufnahmen gemacht und davon 450 verworfen. 50 wurden bekannt. Kann sein, dass die ausgesonderten Bilder, wenn sie heute auf den Markt kommen, wieder auf Interesse stoßen. - Eine andere Form der Bildvermehrung sind Screenshots von Szenen aus Spielfilmen. Diese Bilder sind Momente aus Filmen, die man so noch nicht gekannt hat. Werden sie dann ins Internet gestellt, gelten sie als Neuentdeckung. Auf diese Weise bekommt die Geschichte ihre eigene uferlose Dynamik...

Other Languages

 

Neu aufgenommen bei "Die Perlen des Internets"
Was ist neu?

Neu bei den Perlen des Internets!

Umsonst, versprochen!

Eine nichtkommerzielle Site - ohne jede Verkaufsabsicht.

Legal?!

Hier finden Sie nur legale, kostenlose Medien.

Einfachheit

Wir mögen’s einfach. Weniger ist mehr.

Wozu das Ganze?!

Lebenslanges Lernen, Zugang zu Wissen Mehr dazu...

Urheberrechte

Respektieren Sie die Rechte der Urheber! Mehr dazu...

Die Highlights:
Nichts gefunden?

Suchen Sie hier.

Twitter
Folgen Sie uns hier bei Twitter

Folgen Sie uns hier bei Twitter

GooglePlus

 

Free Books & Movies

You will find sources of free books, free movies, free photographs, free music.

Kontakt | Blog

Hier geht es zum Kontakt.
Hier geht es zum Blog.

 

Hampton: Stardust!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Videos auf YouTube - eine Auswahl

Suchen Sie Videos von Marilyn Monroe? Gehen Sie zu YouTube. Nachfolgend habe ich einige Beispiele mit Film/Musikszenen für Sie ausgesucht.

"I Wanna Be Loved By You", aus "Some Like It Hot" Marilyn Monroe (9 Mio. Aufrufe)

 

Marilyn Monroe in "Gentlemen Prefer Blondes" - "Diamonds Are A Girls Best Friend"

 

Marilyn Monroe - Happy Birthday Mr. President (13 Mio. Aufrufe)

 

Marilyn Monroe In "River Of No Return" - Song "River Of No Return"

 

Marilyn Monroe In "River Of No Return" - "One Silver Dollar"

 

MARILYN MONROE - “My Heart Belongs to Daddy” - aus “Gentlemen Prefer Blondes

 

Marilyn Monroe & Jane Russell -Two little girls from Little Rock

 

 

 

Marilyn Monroe In "There's No Business Like Show Business" - "Heat Wave"

 

 

 

Marilyn Dances and Sings in “The Prince and the Showgirl

 

The Misfits Official Trailer #1 - Clark Gable, Marilyn Monroe (1961)
Arthur Miller Buch, John Huston Regie. Wohl ihr bedeutendster Film, Ihr letzter, wie auch von Clark Gable, der zwei Wochen nach Drehende starb.

 

The Misfits Trailer - Marilyn Monroe, Clark Gable, Montgomery Clift

 

Marilyn Monroe Rare Pics from the Misfits

 

Marilyn Monroe the Beautiful Sad Angel

Schon früh waren die Menschen fasziniert von der traurigen Marilyn, fast mehr noch als von der vermeintlichen Sexbombe. Kaum jemand sah ihre innere Unsicherheit und die Depressionen unter denen sie litt. Sehen Sie das Video von Farah Hamdy. Das Lied “Je suit malade” ist von Lara Fabian, 2016. Songwriter: Alice Dona, Serge Lama.

 

Marilyn Monroe - sexy!

6. November 2019. Es gibt von Marilyn ein paar Nacktfotos - wenig genug, wenn man bedenkt, dass sie ja als “Sexbombe” bezeichnet wurde. Die Aufnahmen stammen aus 40er Jahren, als sie darum kämpfte, in der Filmbranche bekannter zu werden. Sie arbeitete als Model, mit einem Stundenlohn von 10 Dollar. Als man Marilyn später fragte, was der Grund für die nach heutigen Maßstäben züchtigen Oben-ohne-Aufnahmen gewesen sei, antwortete sie “Hunger!” - Hier sind auf Flickr 58 Fotos aus dieser Zeit von Earl Moran, der die Aufnahmen als Vorlage für seine Pin-Ups verwendete, mit denen er dann in den USA sehr erfolgreich wurde.

Links zu weiteren interessanten Websites
Besonders ergiebige Pinterestseiten zu Marilyn Monroe
Elliott Erwitt: Marilyn Monroe

"Marilyn Monroe by Elliott Erwitt"by orionpozo is licensed under CC BY 2.0

 

Das blonde Dummchen?

19. August 2019. Marilyn Monroe durchlebte das, was man heutzutage wohl “schwierige Kindheit” nennt. Ihre Mutter war seelisch schwer krank, erkannte ihre Tochter nicht und war zeitweise in einer geschlossenen Anstalt untergebracht. Ihr Vater: unbekannt. Man brachte sie in zahlreichen Waisenhäusern unter, sowie bei 11 verschiedenen Pflegeeltern. Sie sei als Kind missbraucht worden, sagte sie. Ein Grund vielleicht für ihre Flucht in die erste Ehe mit 16. Ihr starker Wunsch nach Kindern blieb unerfüllt.

Obwohl sie keinen Schulabschluss vorweisen konnte, hielt sich das Gerücht, sie habe einen extrem hohen Intelligenzquotienten von 168 (Albert Einstein: 160). Ihr Image vom dummen Blondchen ist wohl auf die ersten Filmrollen zurückzuführen, die man ihr anfangs in Hollywood zu spielen gab. Als ihr bester Film gilt “The Misfits”, der anfangs an den Kinokassen floppte. Sie wurde niemals für den Oscar nominiert, aber sie gewann einen Golden Globe für die Rolle der Sugar Kane in “Some Like it Hot”. Sie war sehr belesen. Besucher trafen sie oft mit einem Buch in der Hand an: Tolstoi, Twain, Joyce, Fitzgerald, Hemingway, Camus, Thomas Mann - die Bibel. Und sie schrieb Gedichte.

Obwohl sie mit dem Lied “Diamonds are a Girl’s Best Friend” berühmt wurde, besaß sie privat kaum Diamantschmuck. Sie führte als erste Frau eine Filmproduktionsfirma (Marilyn Monroe Productions: The Prince and the Showgirl). Sie konnte gut kochen und ermöglichte Ella Fitzgerald den endgültigen Durchbruch (wofür die Sängerin sich sehr dankbar zeigte). Sie trat für die Ehe mit Arthur Miller zum jüdischen Glauben über.

Mit der Verwandlung und Namensänderung von Norma Jeane zu Marilyn gab es eine Reihe von Veränderungen. Es wird kolportiert, anfangs habe sie mit dem “y” im neuen Vornamen Probleme gehabt: Kommt es in die Mitte, oder an das Ende? Was in Hollywood nicht allzu absonderlich erscheint: Sie färbte sich von nun an die Haare platinblond (statt braun) und hatte zwei kleinere kosmetische Operationen (an der Nasenspitze, die Stupsnase und ein Implantat ...am Kinn). Weil Arthur Miller zeitweilig kommunistische Ansichten vertrat, unterstellte man ihr, sie würde die Kommunistische Partei unterstützen.

Die vielen Rätsel um ihren Tod werden sich nicht mehr aufklären lassen, zumal die Geheimdienste offenbar mauern. Es existieren Fotos von der toten Marilyn, auf denen sie schrecklich anzusehen ist. Es gibt auch Fotos, die sie im offenen Sarg zeigen, blendend und in ihrem grünen Lieblingskleid. Diese Fotos zeige ich nicht. Rührend ist die Geschichte der roten Rosen. Joe DiMaggio, ihr zweiter Ehemann, von dem sie sich trennte, weil er ihren Beruf als Schauspielerin nicht ertragen konnte, löste das gegebene Versprechen ein: Er schickte 20 Jahre lang bis zu seinem Tode wöchentlich dreimal rote Rosen an ihr Grab.
-Dieter Müller

 

Sonderausstellung im Historischen Museum der Pfalz Speyer verlängert bis 12. Januar 2020

24. August 2019. “Die Sonderausstellung präsentiert Idol und Mythos einer ganzen Epoche – die Schauspielerin, Sängerin und Stilikone Marilyn Monroe. Die Ausstellung lenkt dabei den Blick auf eine bisher unbeleuchtete private Seite dieser ungewöhnlichen Frau, die selbst 56 Jahre nach ihrem Tod im Jahr 1962 nichts von ihrer Faszination verloren hat und deren Einfluss in vielerlei Hinsicht bis heute spürbar ist” - heißt es im Text des Historischen Museums. Sehen Sie den dazugehörigen Videoclip: Marilyn Monroe - die Unbekannte:

 

Tripadvisor: Marilyn Monroe Sonderausstellung absolut sehenswert!

Interne Suche auf dieser Website

Sie finden weitere Ergebnisse zu Marilyn Monroe, wenn Sie hier auf Artunlimited.de die interne Suchmaschine benutzen.

Lizenzrechte der Fotos auf dieser Seite: CC

Die Fotos auf dieser Seite sind lizensiert unter Creative Commons CC.

Haftungsausschluss

 

 

 

 

 

 

Der Autor übernimmt keine Haftung für den Inhalt, insbesondere im Hinblick auf Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der zur Verfügung gestellten Informationen. Das Geltendmachen von Ansprüchen jeglicher Art ist ausgeschlossen.

Disclaimer

Artunlimited.de has no connection to the Marilyn Monroe estate/Authentic Brands Group. All content provided on Artunlimited.de is for informational purposes only. The owner of this website makes no representations as to the accuracy or completeness of any information on this site or found by following any link on this site. The owner of Artunlimited.de will not be liable for any errors or omissions in this information nor for the availability of this information. The owner will not be liable for any losses, injuries, or damages from the display or use of this information. All images on this “Marilyn” page are noted by using the Pinterest system and does not claim ownership.

 

Folgen Sie uns hier bei Twitter
[HOME] [SOUNDTRACKS] [FILME] [BILDER] [BÜCHER] [MUSIK] [MEHR...] [IMPRESSUM]

 

 

© 2012-19 sämtliche Rechte vorbehalten Dieter Müller

 

roterbalken